<ruby id="1h7bp"><i id="1h7bp"><progress id="1h7bp"></progress></i></ruby>

    <form id="1h7bp"></form>

      <i id="1h7bp"><i id="1h7bp"></i></i>

          <span id="1h7bp"></span>

              17-10-2019
              german 17-10-2019
              Politik Technik Archiv
              Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
              Kultur Bilder
              Gesellschaft Interviews
              Startseite>>Wirtschaft

              Huawei begrü?t Entscheidung der deutschen Bundesregierung

              (German.people.cn)

              Donnerstag, 17. Oktober 2019

                

              Der chinesische Technologieriese Huawei hat am Mittwoch ?den Schritt, den die deutsche Regierung unternommen hat, um gleiche Wettbewerbsbedingungen für 5G-Netzwerkanbieter zu schaffen“ begrü?t.

              Deutschen Medienberichten zufolge hat Berlin am Dienstag die Regeln für den sicheren Aufbau und Betrieb der Telekommunikationsnetze des Landes ver?ffentlicht, die Huawei, eines der weltweit führenden Telekommunikationsunternehmen, nicht vom Aufbau des 5G-Netzes ausschlie?en.

              Die Entscheidung der deutschen Regierung wird als Abfuhr an die US-Regierung gedeutet, die von ihren Verbündeten verlangt hatte, Huawei nicht am Aufbau der 5G-Netze zu beteiligen.

              Obwohl die USA keine Beweise für ein Fehlverhalten von Huawei vorweisen k?nnen, drohen sie ihren Verbündeten mit einer eingeschr?nkten Weitergabe von Geheimdienstinformationen, wenn sie Huawei in den Netzwerken erlauben sollten. Die Entscheidung der gr??ten europ?ischen Volkswirtschaft vom Dienstag zeigt jedoch, dass der Druck Washingtons m?glicherweise nicht ausgereicht hat.

              In einer Erkl?rung lobte Huawei Berlins ?fakten- und standardbasierten Ansatz“ und sagte, er sei von vorbildlicher Bedeutung für die Bew?ltigung globaler Herausforderungen im Bereich der Cybersicherheit. ?Die Politisierung der Cybersicherheit wird nur die technologische Entwicklung und den sozialen Fortschritt behindern und nicht zu der Adressierung globaler Sicherheitsherausforderungen beitragen.“

              Der chinesische Technologieriese sei stolz auf seine über 30-j?hrige solide Sicherheitsbilanz und arbeite unter anderem seit Jahren mit 45 der 50 weltweit führenden Telekommunikationsunternehmen zusammen.

              ?Als Mitglied mehrerer globaler 5G-Standardisierungsorganisationen war Huawei von Anfang an intensiv mit der 5G-Netzwerksicherheit befasst und hat dafür gesorgt, dass Cybersicherheit in die Netzwerkentwicklungs- und -bereitstellungspraktiken eingebettet wurde“, hei?t es in der Erkl?rung von Huawei.

              Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

              German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

              Videos

              mehr

              Dokumentarfilm

              "Auf dem Weg" - Folge 7. Mühsame Forschung

              In einem wirtschaftlich und kulturell rückst?ndigen Land sollte der Sozialismus weiter vorangetrieben werden. Dafür wurden die ganze Partei und das Volk zurate gezogen und Ma?nahmen wie die ?Zweimal Hundert“-Bewegung getroffen.

              Interviews

              mehr

              Gespr?che

              Regisseur Christopher Rüping: Durch Theater rückt die Welt ein Stückchen n?her zusammen

              Mit seinen lediglich 33 Jahren geh?rt Christopher Rüping bereits zu den gefeiertsten deutschen Theaterregisseuren. Schon dreimal wurde eines seiner Stücke zu dem renommierten Berliner Theatertreffen eingeladen. Nun führte ihn seine Inszenierung von Brechts ?Trommeln in der Nacht“ der Münchner Kammerspiele bis in die chinesische Hauptstadt Beijing. People’s Daily Online traf den künftigen Hausregisseur des Züricher Schauspielhauses zum Interview.

              Chinesische Geschichten

              mehr

              Ausflug

              Endlich ist es wieder soweit: Das Wochenende steht vor der Tür!

              Ich überlege, was ich diesmal unternehmen kann hier in Beijing. Sch?n w?re es ja, mal aus der Stadt rauszukommen und das Umfeld etwas n?her zu erkunden. Ein bisschen frische Luft, Natur und etwas Bewegung und ein paar neue Leute kennenzulernen w?re natürlich auch sch?n.Durch Zufall sto?e ich im Internet auf die ?Beijing Hikers“, ein Anbieter für Wandertouren rund um Beijing und in China.

              Archiv

              mehr
              冠通棋牌