<ruby id="1h7bp"><i id="1h7bp"><progress id="1h7bp"></progress></i></ruby>

    <form id="1h7bp"></form>

      <i id="1h7bp"><i id="1h7bp"></i></i>

          <span id="1h7bp"></span>

              21-10-2019
              german 21-10-2019
              Politik Technik Archiv
              Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
              Kultur Bilder
              Gesellschaft Interviews
              Startseite>>Politik

              Johnson beantragt ?Brexit“-Aufschub

              (CRI)

              Montag, 21. Oktober 2019

                

              Nach der Verschiebung der Abstimmung über den neuen ?Brexit“-Deal im britischen Unterhaus hat der britische Premierminister Boris Johnson bei der EU widerstrebend einen weiteren Aufschub des Austritts Gro?britanniens aus der Europ?ischen Union beantragt.

              Wie am sp?ten Samstagabend aus Regierungskreisen in London zu h?ren war, habe Johnson sich allerdings geweigert, den Antrag zu unterzeichnen. Stattdessen habe er ein zweites unterzeichnetes Schreiben an die EU geschickt, in dem er betonte, dass er einen weiteren ?Brexit“-Aufschub ablehne.

              EU-Ratspr?sident Donald Tusk teilte am Abend auf Twitter mit, er habe den Antrag auf Fristverl?ngerung aus London erhalten und werde nun mit den EU-Staats- und Regierungschefs darüber beraten, wie darauf zu reagieren sei.

              Das britische Unterhaus hatte am Samstagnachmittag eine Entscheidung über das neue ?Brexit“-Abkommen vertagt. Die Parlamentarier beschlossen einen vom Tory-Abgeordneten Oliver Letwin eingebrachten ?nderungsantrag, der Johnson dazu zwang, noch am gleichen Tag bei der EU einen weiteren Aufschub des ?Brexit“ bis Ende Januar zu beantragen.

              Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

              German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

              Videos

              mehr

              Dokumentarfilm

              "Auf dem Weg" - Folge 8. Gro?e Wende

              Am 18. Dezember 1978 fand die 3. Plenartagung des 11. Zentralkomitees der KP Chinas statt. Der Arbeitsschwerpunkt des Staates und der KP Chinas wurde auf den Aufbau der sozialistischen Modernisierung verlegt.

              Interviews

              mehr

              Gespr?che

              Regisseur Christopher Rüping: Durch Theater rückt die Welt ein Stückchen n?her zusammen

              Mit seinen lediglich 33 Jahren geh?rt Christopher Rüping bereits zu den gefeiertsten deutschen Theaterregisseuren. Schon dreimal wurde eines seiner Stücke zu dem renommierten Berliner Theatertreffen eingeladen. Nun führte ihn seine Inszenierung von Brechts ?Trommeln in der Nacht“ der Münchner Kammerspiele bis in die chinesische Hauptstadt Beijing. People’s Daily Online traf den künftigen Hausregisseur des Züricher Schauspielhauses zum Interview.

              Chinesische Geschichten

              mehr

              Ausflug

              Endlich ist es wieder soweit: Das Wochenende steht vor der Tür!

              Ich überlege, was ich diesmal unternehmen kann hier in Beijing. Sch?n w?re es ja, mal aus der Stadt rauszukommen und das Umfeld etwas n?her zu erkunden. Ein bisschen frische Luft, Natur und etwas Bewegung und ein paar neue Leute kennenzulernen w?re natürlich auch sch?n.Durch Zufall sto?e ich im Internet auf die ?Beijing Hikers“, ein Anbieter für Wandertouren rund um Beijing und in China.

              Archiv

              mehr
              冠通棋牌